Herzlich willkommen bei dem Fördervein Lindauer Kulturerbe Alter Friedhof e.V.
Impressum | Kontakt

Der blühende Baumring wird verboten

Während der Lindauer Gartenschau 2021 hat sich auch der Alte Friedhof als Satellit angestrengt. Im Sommer erfreuten viele Blumenbeete die Besucher des Parks. Im Herbst wurden die Beete wieder abgeräumt und eingesät. Der Förderverein allerdings wollte den Baumring als kleines Zeichen mit Stauden dauerhaft bepflanzen und pflegen. Von der unteren Denkmalbehörde jedoch kam eine schroffe, unverständliche Ablehnung, da der gesamte Friedhof ein historisches Bodendenkmal sei. Nach unserem Widerspruch wurde das Landesamt für Denkmalschutz eingeschaltet, erneut wurde eine Bepflanzung abgelehnt. Unser Argument, dass die Stauden nur eine Pflanztiefe von 10 cm hätten und dass die Stadtgärtnerei dies auch begrüßte, fand dennoch kein Gehör. So blieb dem Vorstand nur eines: Wir richteten in einer zweitägigen Aktion den Baumring wieder her und säten ihn ein. Hinter dem Baum stand der Amtsschimmel und wieherte kräftig.



So sah der Baumring 2021 während der Gartenschau bei der Dahlienblüte aus Krokusse im ältesten Teil

So sah der Baumring 2021 während der Gartenschau bei der Dahlienblüte aus

Der Vorstand sät nach dem ablehnenden Bescheid den Baumring wieder ein

Bitte beachten Sie für alle Zahlungen unsere neue Bankverbindung!
Volksbank Allgäu-Oberschwaben IBAN: DE82 6509 1040 0176 8460 00
BIC: GENODES1LEU

Grüß Gott 
logo text

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am historischen Alten Friedhof in Lindau. Sie haben die Homepage des Fördervereins Lindauer Kulturerbe Alter Friedhof e.V. angeklickt.
Dieser Förderverein ist 2003 aus dem Engagement Lindauer Bürger hervorgegangen, die dem zunehmenden Verfall des denkmalgeschützten Friedhofs der Stadt Lindau entgegenwirken wollten. Die Pflege, die Sanierung und der Erhalt des einmaligen Kulturdenkmals sind die Ziele des Vereins. Dies kann nur mit einer gedeihlichen Zusammenarbeit mit der städtischen Verwaltung gelingen.
Durch eine Mitgliedschaft und durch Spenden können Sie unsere Arbeit unterstützen.

Peter Borel
1. Vorsitzender